Dakeng Hiking Trails – Hiking in den Bergen von Taichung

In den Bergen von Dakeng gibt es 10 spannende Hiking-Trails

Bei meiner Taiwan-Reise habe ich mir Taichung hauptsächlich deswegen ausgesucht, um in Dakeng wandern zu gehen. Die Hiking-Trails bieten eine tolle Mischung aus steilen Holztreppen durch die dichte Natur, gut befestigten Wegen mit ein paar schönen freien Blicken über die Landschaft, sowie spannende Herausforderungen durch Seil-Brücken und Treppen aus Holzstämmen.

Lage und Art der Dakeng Hiking Trails

Die Dakeng Hiking Trails 1-5 bilden zusammen eine Gruppe im östlichen Teil der Berge, die Trails 6-10 sind eine untereinander verbundene Gruppe im westlichen Bereich. Der Schwierigste (und riskanteste) Trail soll No.4 sein, geprägt von langen, steilen Holzbalken-Treppen und Seilen an den Holzgeländern, um sich besser hochziehen zu können. Die Dauer soll 3-4 Std betragen, die Anreise umständlich durch mehrfaches Umsteigen bei Bussen, ansonsten mit eigenem Vehikel. Und er soll recht voll sein mit Besuchern…

Ich habe mich für eine Runde der Trails von No.9-1, weiter zu 6, über 7 bis 8 und zurück entschieden. Mir schien der Dakeng Trail No.8 sehr interessant, da er ebenfalls spannende Abschnitte hat wie einer Holzbalkentreppe oder einer Seil-Hängebrücke, dafür ist er aber kürzer, nicht so extrem steil und wenig touristisch. Diese Bedingungen gefielen mir besser.

Wie man zu den Hiking Trails kommt

Der Startpunkt der Dakeng Hiking Trails n° 6-10 ist der Trail n° 9, der per Bus sehr gut zu erreichen ist. Von der Taichung Station fährt der Bus n°51 bis Bushaltestelle Taipower Dongshan Service Center (台電東山所) in der Dongshan Road. Es geht ein paar wenige Meter geradeaus zur Straßenkreuzung und dann rechts die Straße hoch.

Aus den Augenwinkeln erkenne ich rechterhand ein Häuschen, dass nach einer WC-Möglichkeit aussieht – und es auch ist. Wie immer bin ich begeistert über die asiatische Infrastruktur der öffentlichen Toiletten. Als ich meine Wasserflasche auffüllen will, rät mir ein Mann von dem Wasser aus dem Hahn ab. Es sei nicht gut zum Trinken, gibt er mir gestikulierend zu verstehen. Den Grund kann ich natürlich nicht wirklich verstehen, da er kein englisch spricht, aber ich unterlasse es vorsichtshalber. Richtig klasse finde ich auch, dass die ganze Straße entlang bis zum Start des Trail No.9 ein kleiner local market ist, der ganz viele Stände mit Essen und anderen durchaus brauchbaren Utensielen anbietet. Von frischen Früchten über Getränke, T-Shirts und Basecaps findet man da alles.

Am Anfang sind die Treppen. Der 9-1er-Trail geht erst einmal schier unendlich durch dichten Wald bis zu Trail No.6 hinauf. Die Ausblicke zwischendurch an der einen und anderen Aussichtsplattform sind schön und weit.

Man kann dann entweder quer hinüber zu Trail No.7 und dann weiter hoch zum Dakeng Trail 8, oder den 6er-Trail weiter. Beide Wege treffen oben auf eine Art Rastplatz für Wanderer, bei dem große Holztische und Bänke zum Ausruhen einladen. Von dort führt der Trail 8 hinunter, anfangs auf einem sehr schmalen Pfad. Er ist von allen Trails in diesem Teil von Dakeng der Unwegsamste, aber auch abwechslungsreichste Trail. Teilweise geht es abenteuerlich hinab. Ich fand die Holztreppe nicht ungefährlich, da man durchaus mit dem Fuß zwischen das Holz rutschen und sich schlimm verletzen kann. Ich bin daher ganz langsam und konzentriert gegangen, damit ich meinen Urlaub bis zum Ende genießen kann.

Nach dem abenteuerlichen Part von Dakeng Trail No.8 geht es eine geplasterte Straße bis ganz hinunter. Folgt man der Straße, kann man entweder weiter bis zur Hauptstraße und diese zurück zur Bushaltestelle laufen. Oder – wie ich es gemacht habe – man biegt an der zweiten Straße links wieder zum Trail No.7, der auch ausgeschildert ist. Von da aus braucht man nur den halben Trail No.7 bis No.6 laufen und dann nur noch gerade herunter.

Als ich dann am Abend mit dicken Füßen zurück in der Stadt eintraf, fand ich eine belebte Taichung Station vor mit einem schön beleuchteten Haus gegenüber. Es hat schon was, in der Vorweihnachtszeit zu reisen….


weblinks:

https://www.taichung.guide/dakeng-scenic-area-hiking-outskirts-taichung-city/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.